Wir zeigen uns offen für Veränderungen

Wir zeigen uns offen für Veränderungen und reagieren auf sich wandelnde gesellschaftliche Anforderungen.

Wir entwickeln unsere Schule systematisch fort. Voraussetzung hierfür sind Innovation und Kreativität, Reflexion und Weltoffenheit.
Wir reagieren auf eine sich verändernde Gesellschaft, indem wir Schule ganztägig denken und konzipieren.
Wir schreiben Unterrichtsentwicklung konsequent fort, insbesondere im Hinblick auf individuelle Förderung.
In den schulischen Mitwirkungsgremien partizipieren Eltern, Schüler_innen und Lehrkräfte an der Gestaltung schulischer Entwicklung und tragen gemeinsam Verantwortung für die Fortschreibung des Schulprogrammes.
In der Schulentwicklungsgruppe erarbeiten Eltern, Schüler_innen und Lehrkräfte kooperativ Bausteine für die Zukunft unserer Schule.
Der Förderkreis erweitert die personellen und finanziellen Ressourcen von Schulträger und Land und leistet darüber hinausgehend konzeptionelle und organisatorische Unterstützung.
Ein Fortbildungskonzept sichert die Flexibilität und Professionalität der Lehrpersonen im Umgang mit gesellschaftlichen Wandlungsprozessen und erweitert deren pädagogische und didaktische Fähigkeiten.
Für eine systematische Entwicklung nutzen wir interne und externe Instrumente der Evaluation.