Vielfalt als Chance

Wir verstehen die Vielfalt und Verschiedenartigkeit innerhalb unserer Schulgemeinde als Chance und nehmen die Aufgabe an, differenziert und mit Wertschätzung den Schulalltag zu gestalten.

Wir wollen die Wertschätzung von Individualität und Vielfalt vorleben.
Wir akzeptieren Anderssein, Stärken und Schwächen jedes Einzelnen: Niemand ist besser oder schlechter, nur anders, aber gleich viel wert.
Wir wollen als Schulgemeinschaft Anderssein akzeptieren und unterstützen alle, die sich darin offen zeigen. Wir wollen auf ein Klima hinarbeiten, dass es begünstigt/ermöglicht/erlaubt, mit Gefühlen von Schwäche und Verletzbarkeit bei Anderen und in uns selbst wertschätzend-reflektiert und differenziert umzugehen.
Wir stehen dafür ein, dass Schwäche und Verletztbarkeit zu zeigen ein gutes Recht ist und verdient, ernst genommen zu werden. Starksein auf Kosten Schwacher ist keine Stärke. Es verlangt Stärke, sich schwach zu zeigen.