Einzigartigkeit der Persönlichkeit

Wir nehmen jeden in seiner Einzigartigkeit an und unterstützen die Persönlichkeitsentwicklung unserer Schüler_innen.

Wir zeigen Toleranz und Rücksichtnahme und begegnen einander mit Respekt.
Wir helfen jedem dabei, seine Potenziale zu entwickeln und so seinen Platz in der Gesellschaft zu finden.
Unser gemeinsames Handeln orientieren wir an den Zielen von Leistungsbereitschaft, Selbstständigkeit und Eigenverantwortung.
Wir reduzieren die Wertschätzung unserer Schüler_innen nicht auf ihre Noten in den einzelnen Fächern.
Wir akzeptieren und respektieren jeden in seiner Individualität, seiner religiösen oder weltanschaulichen Überzeugung und seiner sonstigen biographischen Prägung.
Wir erziehen zu einer Haltung des Respektes und der Toleranz gegenüber allen, denn die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit und ihre Einordnung in die Gesellschaft bilden eine dialektische Einheit. Rücksichtnahme auf die eigene Person kann nur fordern, wer Rücksicht auf andere Personen nimmt.
Durch die Teilnahme am Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verpflichten wir uns, uns gegen jede Form von Diskriminierung aktiv einzusetzen.
Wir führen die Schüler_innen zum Abitur, beraten beim Finden und Entwickeln des eigenen Bildungs- und Ausbildungsweges und zeigen Alternativen zum Abitur für spezifische Situationen und Begabungen auf.
Der Persönlichkeitsentwicklung dienen auch unsere Angebote im Sport, in den AGs, in der Übermittagsbetreuung und den schulischen Mitbestimmungsorganen wie der SV und den Paten- und Lotsendiensten..