Aktuelle Informationen (Corona-Pandemie)

aktuelle Mitteilung 08.09.2020, 10.00 Uhr

Die Schulkonferenz hat am 07.09.2020 getagt und hat folgenden Beschluss einstimmig, ohne Enthaltungen verabschiedet:

Die Schulkonferenz empfiehlt dringend den Schülerinnen und Schülern das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes im Unterricht bis zu den Herbstferien. Diese Maßnahme dient der Gesunderhaltung aller am Schulleben Beteiligten und deren Familien. 

Mit dem Tragen eines Mund-Nase-Schutzes soll eine Verlangsamung bzw. Eindämmung der Corona-Infektionsrate erreicht werden.

Mund-/ Nasenschutzpflicht am AHG

aktuelle Mitteilung 31.08.2020, 12.45 Uhr

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler des AHG,

von Schüler_innen und Lehrkräften ist seit Freitag mehrfach an mich der Wunsch herangetragen worden, die Mund-/ Nasenschutzpflicht unabhängig von den am Donnerstag durch die Ministerkonferenz getroffenen Entscheidungen wie bislang (Schulmail vom 3.08.2020) auch im Unterricht beizubehalten.

Alle Beteiligten äußerten Sorgen und Ängste bezüglich des weiteren Infektionsgeschehens und den Wunsch, weiterhin einen geordneten Präsenzunterricht durchführen zu können.

Ich nehme diese geäußerten Sorgen insbesondere unter Beachtung „einer gelebten Partizipation am AHG“ sehr ernst und habe mich daher in meiner Funktion als Schulleiter dazu entschlossen,

  1. die Lehrkräfte, die Schülervertretung und die Oberstufenschüler_innen (Abitur) hinsichtlich ihrer Haltung zur Beibehaltung der Maskenpflicht im Unterricht bis zu den Herbstferien zu befragen, sowie
  2. in der kommenden Woche der Schulkonferenz die Ergebnisse der Befragung zu präsentieren, Ermessensspielräume abzuwägen und  geeignete Maßnahmen zur Abstimmung zu bringen, und
  3. bis zu einer Beschlussfassung der Schulkonferenz die Mund-/ Nasenschutzpflicht auch im Unterricht weiterhin dringend zu empfehlen, um meiner Verantwortung für die Gesunderhaltung und das Wohl der Schüler_innen und Lehrkräfte in einem geordneten Schulbetrieb Rechnung zu tragen.

Alle Schüler_innen und Schüler werden in den Klassen/ Kursen entsprechend vom Fortbestehen der Mund-/ Nasenschutzpflicht unterrichtet.

Über den weiteren Entwicklungsstand halte ich Sie selbstverständlich so zeitnah wie möglich auf dem Laufenden.

Mit freundlichen Grüßen

M. Hilbk, OStD

Schulleiter

Elternbrief 28.08.2020

Liebe Eltern,

mit diesem kurzen Brief möchte ich Sie erneut über die aktuellen Entwicklungen am AHG im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie informieren:

Maskenpflicht/ Infektionsschutzt

Wie Sie der Presse entnehmen können, fällt mit dem 01. September in NRW die Maskenpflicht im Unterricht. Das bedeutet aber auch, dass Ihre Kinder weiterhin im Gebäude und auf dem Schulgelände die Maske tragen müssen.

Ein differenziertes Konzept zur Maskenpflicht und Abstandsregelung erfolgt in Kürze auf der Homepage. 

Mensa

Am Dienstag, den 01.09. öffnet die Mensa des AHGs ihren Regelbetrieb. Der neue Caterer ist die Firma Enning aus Ahaus, uns allen vom Restaurant „Barriere“ gut bekannt. 

Ich wünsche dem neuen Essensanbieter viel Erfolg und bitte Sie, liebe Eltern, um Geduld – an einem Mensabetrieb sind neben dem Caterer, die Stadt Ahaus und die Schule beteiligt, die gemeinsam daran arbeiten, dass Ihre Kinder gesundes und leckeres Essen angeboten bekommen und diese Mahlzeit in Ruhe einnehmen können.

Schülerbeförderung – Busverkehr

Seitens der Stadt teilt man uns mit, dass in folgenden Buslinien sogenannte Verstärkerbusse zusätzlich eingesetzt werden sollen:

Linie 773: 7.11 Uhr von Heek bis zum Bahnhof Ahaus / Canisiusschule

Linie 773: 13.05 Uhr von Bahnhof Ahaus bis Heek-Nienborg

Linie 823 (Vreden über Ottenstein nach Ahaus) ein zusätzliches Fahrzeug.

Wir erwarten in Kürze die 25. Schulmail vom Schulministerium, deren wichtige und für unsere Schule relevanten Inhalte ich Ihnen auf unserer Homepage zusammenstellen werde.

Bei Fragen etc. erreichen Sie mich per Mail: kontakt@ahg-ahaus.de.

Herzliche Grüße,