Aktuelles

​Die Q1-Physik-Kurse besuchen Kohlekraftwerk in Ibbenbüren

Am 26.06.2017 haben die zwei Physik-Grundkurse der Q1 - zusammen mit Herrn Sondermann und Frau Olthues - das Kohlekraftwerk in Ibbenbüren besucht. Nach einer kurzen Präsentation zum aktuellen Stand der Kohlenutzung als Energielieferant, konnten die Schülerinnen und Schüler das eindrucksvolle Gelände der Kraftwerksanlage erleben. Begonnen wurde die Führung beim imposanten Kühlturm, der 120 m in die Höhe ragt und das Rauschen des Wassers ordentlich laut erklingen lässt. Nach einem Ausflug aufs Dach mit einem guten Blick über das gesamte Werksgelände, nebst angrenzender Zeche, wurde den Schülerinnen und Schüler eindrucksvoll die Dehnbarkeit eines Heizkessels gezeigt; bei 120 m kann sich die Länge um 1 m ändern. Die Führung ging weiter zu den riesigen Turbinen und Generatoren sowie in die Leitstelle. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler die Überwachung der Anlage anhand einiger Monitore live sehen. Mit insgesamt nur 9 Personen pro Schicht wird das Kraftwerk unter Volllast (oder auch weniger) betrieben.

Teil der Gruppe während der Führung am Kühlturm

Gruppenaufnahme nach der Führung an der Pforte

Werksgelände und angrenzende Zeche vom Dach des Kesselhauses

Kontaktdaten

Alexander-Hegius-Gymnasium

Fuistingstraße 18
48683 Ahaus

Tel.: 02561-93730
Fax.: 02561/937330

Bildungs- und Teilhabepaket:

Ansprechpartnerinnen

Barbara Grothues
Tel: 02561-8658457

Tanja Knocke
Tel: 02561-8658456

BuT-Familienbüro
Bahnhofstraße 29
48683 Ahaus

Öffnungszeiten: mo-do 10-12 und 14-17 Uhr

  • Bildungs- und Teilhabepaket

    Nähere Information zum Bildungspaket in Ahaus erhalten Sie bei den Ansprechpartnerinnen

    Barbara Grothues
    Tel: 02561-8658457

    Tanja Knocke
    Tel: 02561-8658456

    BuT-Familienbüro
    Bahnhofstraße 29
    48683 Ahaus

    Öffnungszeiten: mo-do 10-12 und 14-17 Uhr

  • Stacks Image p36_n52
  • Stacks Image p36_n56
  • Stacks Image p36_n60